logo
Prader-Willi-Syndrom Vereinigung
Deutschland e.V.
spenden

Die LebensWerkstatt unterstützt Menschen mit Prader-Willi-Syndrom

Die LebensWerkstatt für Menschen mit Behinderung e. V. ist ein diakonisches Sozialunternehmen der Behindertenhilfe.

Sie wurde 1967 von der Heilbronner Bürgerschaft gegründet und ist heute mit mehr als 1.900 Mitarbeitenden an acht Standorten von Heilbronn bis Crailsheim tätig und auf Rang 15 der größten Arbeitgeber in der Region Heilbronn-Franken.

Ca. 1.400 Menschen mit Behinderung werden in den Bereichen Arbeit, Förderung und Betreuung, Bildung sowie im Wohnbereich bei der selbst gestalteten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben unterstützt.

Menschen mit Behinderung sollen selbst bestimmen können

  • wie sie leben möchten
  • wie und wo sie arbeiten wollen
  • wie und wo sie wohnen wollen

Begleitung von Menschen mit Prader-Willi-Syndrom erstmals in Baden-Württemberg über Leistungsvereinbarung möglich.

Die LebensWerkstatt setzt sich seit Anfang des Jahres 2006 mit der Frage auseinander wie Menschen mit Prader-Willi-Syndrom begleitet werden können. Gemeinsam mit Betroffenen, Angehörigen, und wissenschaftlichen Begleitern wurde ein Konzept entwickelt. Themen wie Schutz, Selbstbestimmung, Normalität und Würde prägten die Diskussion. Im Sommer 2009 wurde dann zunächst eine Person mit Prader-Willi-Syndrom aufgenommen, zwei Jahre später die Zweite.

Modernes Wohnen

Unser Wohnangebot liegt in einem städtischen Wohngebiet der Stadt Crailsheim an der Jagst. Die Wohngruppe für Menschen mit Prader-Willi-Syndrom hat sieben Plätze. Um eine große Wohnküche gruppieren sich vier Wohnungen, eine Wohnung für drei Personen, eine für zwei Personen und zwei Einzelwohnungen. Auch Kurzzeitunterbringungen sind möglich.

Rund um die Uhr und lückenlos betreut

Die Versorgung der Menschen mit Prader-Willi-Syndrom erfolgt innerhalb der Gruppe. Unter wissenschaftlicher Begleitung durch eine Dipl. Ökotrophologin bereitet eine Hauswirtschaftsleiterin die Mahlzeiten gemeinsam mit den Bewohnern täglich frisch zu. Auf die Verwendung hochwertiger Lebensmittel wird großer Wert gelegt. Das Mittagessen wird in der Wohngruppe
eingenommen.

Die Bewohner/-innen nehmen in der Regel die Arbeitsangebote innerhalb der Werkstatt Crailsheim in Anspruch. Sie können ihren Arbeitsplatz zu Fuß erreichen. Der Weg hin und zurück wird begleitet. Auch während der Arbeitszeiten steht ein zusätzlicher Mitarbeiter aus dem Wohnteam bei Fragen, Konflikten, usw. zur Verfügung.

Freizeit und Sport

Sport, Freizeit und Gesundheitsangebote werden begleitet und finden überwiegend in der Stadt Crailsheim statt (Fitnessstudio, Tierheim, Schwimmbad, Physiotherapie,
ärztliche Praxen, u.a.m.).

Weitere Informationen

Wohnkonzept der LebensWerkstatt
www.die-Lebenswerkstatt.de

Kontakt

Rainer Reibold,
Tel. 07131 4704 – 188 oder
E-Mail an rainer.reibold@die-lebenswerkstatt.de